Neuigkeiten

Weltplot - Phase 2

Hey ^^

Ich hoffe ihr haltet die Quarantäne gut durch und könnt der Zeit etwas Gutes abgewinnen. 

In diesem Post geht es eigentlich nur um den Beginn der zweiten Phase des Weltplots, allerdings möchte ich den Platz hier auch nutzen um darauf aufmerksam zu machen dass die Informationen in den nächsten 2 Tagen aktualisiert werden.  

Ich werde dazu dann einen weiteren News-Post mit Erklärungen zu den Änderungen beifügen.

 

Ich hoffe ihr habt Spaß und könnt im Warmen bleiben.

---------------------------------------------------------------------------

+ + + Spoiler-Warnung + + + 

Für alle die Phase 1 noch nicht abgeschlossen haben stellt der folgende Text möglicherweise Spoiler dar. Falls ihr diese nicht sehen möchtet, solltet ihr diesen Newspost erst einmal ignorieren.

+ + + Spoiler-Warnung + + +


   Immer mehr Menschen erreichten das Versteck, Gruppe für Gruppe von ausgewählten Mitgliedern des Widerstands begleitet. Es handelte sich um eine auffallend bunte Truppe, in der mit Sprengkörpern ausgestattete Söldner, schwertschwingende Robenträger und mysteriöse Aussenseiter gleichermaßen vertreten waren.

   Auch bei den Neuankömmlingen schien es sich um eine bunte Mischung zu handeln. Neben misstrauischen Helden fanden sich dort auch verzweifelte und verwirrte Individuuen wieder, die mit der Situation überfordert schienen.

   Nachdem sich die meisten eingefunden hatten wurde deutlich, dass die Anzahl der Neuankömmlinge mittlerweile die der Widerstandskämpfer überstieg. Als dieser Punkt erreicht war und sich nur noch wenige der ausgesandten Späher vermisst wurden, trat ein junger Mann namens Kaito vor die Gruppe.

   "Ah, hey!" Er lächelte, doch war seine Präsenz zu schwach um sich die Aufmerksamkeit des quasselnden und murmelnden Haufens zu erkämpfen. Nach einem kurzen Räuspern wagte er einen zweiten Versuch: "Hey-"

   "---HALTET DIE SCHNAUZE WENN SIR KAITO SPRICHT!"

- Saki Eiga (Alternate)


   Die schallende Stimme brachte sowohl Menge als auch Kaito zum Schweigen. Ein triumphierendes Grinsen erschien auf dem Gesicht des jungen Mädchens, die vielen Ankömmlingen bereits zuvor wegen ihrer dreisten Art und eines fehlenden Armes aufgefallen war.

   Kaito kehrte mit einer schwachen, entschuldigenden Geste in Richtung der Neuankömmlinge zurück.

   "Da-Danke, Saki. Ahem." Erneut räuspernd wandte er sich der Menge zu. "Willkommen in Fuyuki City. Ich wünschte wir könnten unter angenehmeren Umständen miteinander sprechen, doch die Situation ist dringend und daher werde ich mich kurz fassen."

   Er breitete die Arme aus und deutete auf die Ruinen und Widerstandskämpfer um ihn herum, wobei es schwer zu sagen war welche in erbärmlicherem Zustand waren.

   "Unsere Stadt befindet sich seit 5 Jahren unter konstantem Angriff von Ayumi Kishi, der wir den Codenamen 'Avenger' gegeben haben. Viele Familien und Freundschaften wurden in dieser Zeit getrennt und trotz allem besitzen wir nur die folgenden Informationen über diese Avenger:

   Wir wissen, dass es sich bei ihr um eine junge Frau handelt und dass sie über absurde Fähigkeiten verfügt.

   Wir wissen, dass sie die Shades erschaffen hat, die unsere Straßen terrorisieren und die ihr vielleicht bereits angetroffen habt.  

   Wir wissen, dass diese Shades von sieben Generälen angeführt und kontrolliert werden, die wenige Tage nach ihrer Vernichtung erneut erscheinen und dadurch nahezu unsterblich scheinen.

   Wir wissen.." er zögerte ".. dass eine kindliche Version von Avenger mehr und mehr Menschen aus einer.. anderen Realität zu uns bringt."

   In einer kurzen Pause griff sich Kaito an den Nacken und atmete schwer durch. 
   "Es fällt mir schwer das von euch zu verlangen. Ich kann verstehen wenn ihr ängstlich und verwirrt seid und einfach nur nach Hause wollt. Für alle auf die das zutrifft, biete ich den vollständigen Schutz unseres Quartiers an. Wir werden versuchen uns nach bester Möglichkeit um euch zu kümmern, doch.. erwartet bitte nicht zuviel. Für alle anderen, die willens und fähig sind, bitte ich hiermit darum meine Leute bei Operation Heavens Fall zu unterstützen. Kanako?"

   Kaito, der sich bei seinen letzten Worten vor der kleinen Menge verbeugt hatte, begann sich langsam wieder zu erheben und rief eine weitere junge Frau zu sich. Die junge Dame, die über ihren ramponierten Kleidern einen alten 'Hexenhut' trug, öffnete ihre Hände in Richtung der Neuankömmlinge, woraufhin vor diesen eine Art magische Karte von Fuyuki erschien, auf der verschiedene Symbole aufleuchteten um die Worte Kaitos zu verdeutlichen.

- Kanako Yatsurugi (Alternate)


   "Operation Heavens Fall ist ein seit längerem geplanter Einsatz, bei dem wir sieben Gruppen aussenden um die Generäle Avengers zu vernichten. Solange mindestens einige dieser Gruppen ihre Aufgabe erfolgreich abschließen, wird uns diese Operation ein Zeitfenster von einigen Tagen geben, in denen wir uns sammeln und zum Angriff auf Avenger und die verbleibenden Generäle selbst ansetzen können. Sollten wir Avenger ausschalten, besitzen wir Grund zur Annahme das sämtliche Auswirkungen ihrer Machenschaften an Bedeutung verlieren. Die Shades, die Generäle und auch ihr. Alle werden dann wieder dorthin gelangen, wo sie ursprünglich herkommen oder hingehören.

   Leider fehlte uns bisher die Anzahl an Mitgliedern für eine solche Operation und jede Woche scheint sie weiter zu schwinden. Ich bitte euch daher – helft uns, wenn ihr glaubt helfen zu können. Wir sind für jede Unterstützung dankbar. All jene die dazu bereit sind bitte ich mir für die weitere Besprechung des Einsatzes zu folgen. All jene die nicht dazu bereit sind, bitte ich hier zu bleiben. Sich außerhalb des Verstecks aufzuhalten könnte sehr gefährlich enden."

   Mit diesen abschließenden Worten fuhr er herum und schritt auf ein nahes Zelt zu. Der Großteil der Widerstandskämpfer begann ihm daraufhin zu folgen, während ein kleiner Teil zurückblieb um sich um die Neuankömmlinge zu kümmern, die mit all dem Unsinn nichts zu tun haben wollten.

 

   In dem Zelt gab es eine kurze Einführung Kaitos die auf eine Vorstellung der sieben Truppenführer der kommenden Operation herauslief. Anschließend erhielt jeder der Truppenführer die Zeit um das Ziel seiner Operation zu erläutern.

   Das Ziel jeder Operation war es den General zu lokalisieren und auszuschalten, ein Wesen das einmal menschlich war, derzeit jedoch in einem korrumpierten Zustand zwischen Leben und Tod vegetieren soll. Das Ende des Generals würde für die kommenden Tage auch das Ende der Shades unter ihm bedeuten, was eine Rückkehr der Teilnehmer zum Hauptquartier und den kommenden Angriff auf Avenger deutlich erleichtern sollte.

 

   Das erste Ziel wurde Operation Assassin genannt.

   In dieser Operation ging es um eine Generalin namens Izumi Haruno, welche sich in den Überresten der alten Kotomine-Kirche aufhalten sollte. Die Umgebung wurde als vollständig verwüstet und schwer überwindbar bezeichnet. Obwohl dies die Operation war in welcher der geringste Feindkontakt vermutet wurde, gab der Truppenführer bekannt dass Izumi von einer Gruppe humanoider Shades bewacht wurde, die als sehr gefährlich und trickreich eingestuft wurden.

 

   Das zweite Ziel wurde Operation Caster genannt.

   In dieser Operation ging es um einen General namens Tomi Matou, welcher sich im Abwassersystem Fuyukis aufhielt. Auch bei Tomi scheint es sich eher um einen Trickser als einen Kämpfer zu handeln, doch war er gefährlich genug dass kaum brauchbare Informationen zu ihm oder dem Abwassersystem selbst vorgebracht werden konnten, da die Widerstandskämpfer dieses Gebiet meideten. 

 

   Das dritte Ziel wurde Operation Saber genannt.

   In dieser Operation ging es um eine Generalin namens Miyu von Einzbern, welche sich außerhalb Fuyukis in einem nahen Waldstück verbarg. Durch die Distanz stellte der Weg zu Miyus Aufenthaltsort sein eigenes Abenteuer dar, doch sobald dieses überwältigt war musste ein Weg gefunden werden einen mächtigen Leibwächter Shade von Miyu zu überwinden. Für diese Operation wurde vom Truppenführer ein ausgewogener Mix aus Kämpfern und Helfern empfohlen, bei denen die letzteren die Aufgabe hatten die Kämpfer unbeschadet zu Miyu zu bringen.

 

   Das vierte Ziel wurde Operation Rider genannt.

   In dieser Operation ging es um eine Generalin namens Shia Sasaki, welche sich derzeit in der Homuraba Gakuen Hochschule aufhielt. Hierbei handelte es sich wohl um eine sehr gefährliche Generalin die nicht ohne weiteres überwunden werden konnte. Zusätzlich wurde sie von einem schwächeren, doch trickreichen Shade bewacht, vor dem sich die Teilnehmer ebenfalls in Acht nehmen mussten.

 

   Das fünfte Ziel wurde Operation Archer genannt.

   In dieser Operation ging es um den General Jin Tohsaka, welcher sich in derzeit in Süd-Miyama aufhalten sollte. Dabei handelte es sich um einen sehr vorsichtigen General, der sich mit Fallen und Hindernissen umgab. Wäre er alleine nicht bereits gefährlich genug, gab es in seiner Nähe außerdem einen scheinbar wilden Shade, der weder auf den General noch sonst jemanden zu horchen schien. 
   Beobachtungen zufolge fragte dieser Shade seine Opfer nach dem Weg nach Amerika, bevor er zum Angriff ansetzte.

 

   Das sechste Ziel wurde Operation Lancer genannt und von einem Schwertkämpfer namens Takeo geleitet.

   In dieser Operation ging es um den General Hoshie Kumosaki, welcher sich in Nord-Miyama aufhält. In Nord-Miyama befindet sich seit einem Ereignis vor wenigen Jahren ein gewaltiger Krater, aus dem vereinzelte Gebäude herausragten. Dieser Ort wurde von Widerstandskämpfern 'Ödland' getauft, da sich hier nur wenig Deckung oder Gründe zur Durchreise boten. Für diese Operation wurden vor allem Kämpfer gesucht, da Hoshie von einem schier übermächtigen Shade beschützt wurde, gegen den nur die fähigsten Kämpfer ankommen sollten.

 

   Das siebte Ziel wurde Operation Berserker genannt.

   In dieser Operation ging es um einen mächtigen und Amok-laufenden Shade, der die Straßen Shintos unsicher machte. Dieser mächtige Shade wurde von 7 weiteren Shades umgeben, die seine Flanken sicherten und die Umgebung um ihn herum sicherstellten. Der Truppenführer machte keinen Hehl daraus dass auch für diese Operation hauptsächlich Kämpfer gesucht wurden. Der Shade und seine Wächter galten als äußerst mächtig und der General der diesen Shade kontrollierte, würde erst nach diesem ausgeschaltet werden können.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Spieler:

Spieler dürfen sich ab jetzt für eine der oben genannten Operationen melden.

Dazu werde ich alle Teilnehmer die die erste Phase bereits abgeschlossen haben in einen für sie vorgesehenen Discord-Raum einladen.

 

Spielleiter:

Spielleiter dürfen sich ab jetzt für die Leitung einer der sieben Operationen melden. 
Operationen bestehen aus jeweils einem Abenteuer- und einem Kampfabschnitt, die je nach Operation unterschiedlich gewichtet sind. Ich habe versucht die Gewichtung in den Beschreibungen etwas herauszuarbeiten, falls ihr eines der Extreme bevorzugt könnt ihr euch jedoch bei mir melden.

Sobald einem Spielleiter eine Operation zugeteilt wurde, werde ich ihm nähere Informationen zu dieser mitteilen. 


Operationen:

Wie in der ersten Phase werden Operationen in der Planung nach Möglichkeit offen gehalten, damit Spielleiter die Möglichkeit haben den Ablauf der Operation an die Teilnehmer anzupassen. Dabei gibt es folgende Ausnahmen:

1) Einige NPC/Hindernisse werden sich den Spielern in jedem Fall in den Weg stellen und daher zu Beginn bereits an den Spielleiter ausgehändigt. Diese können als die Eckpfeiler der Operation verstanden werden. Der Spielleiter kann entscheiden ob er die NPC selbst bespielen oder Spieler für diese sammeln möchte.

2) Sobald bekannt ist welche Spielercharaktere an der Operation teilnehmen kann es geschehen dass der Spielleiter weitere Informationen zum Umgang mit diesen erhält.

 

Spielleiter/Spieler die sich noch in Phase 1 befinden:

Spielleiter dieser Gruppen dürfen entscheiden ob die Gruppe verspätet im Hauptquartier ankommt und anschließend als Verstärkung auf eine der Operationen gesandt wird (muss dann vom jew SL eingebracht werden), oder ob sie unterwegs von diesen Gruppen aufgesammelt werden.

Dasselbe gilt für Gruppen die erst in der nächsten Zeit mit Phase 1 starten werden.

 

Situation im Rollenspiel:

Charaktere die sich im Widerstandslager befinden können sich darin frei bewegen und mit anderen Charakteren oder NPC in diesem kommunizieren. 

Das Lager selbst befindet sich in einer Tiefgarage deren Dach wie ein Schweizer Käse von Löchern versehrt ist. Im Lager selbst gibt es nicht viel Luxus, doch die Widerstandskämpfer haben ihr möglichstes getan um es mit allem was die Umgebung hergab zu verschönern.

Um das Lager herum befinden sich verschiedene kleinere Wachposten und Stützpunkte, doch wird es den Charakteren jederzeit ermöglicht das Lager zu betreten oder zu verlassen. 

 

Auf eigene Faust:

Sollten Charaktere während einer Operation oder zuvor dieser auf Irrwegen alleine durch die Stadt wandern, können sich diese bei mir melden. Ich werde dann versuchen einen Spielleiter mit einem von den Operationen vermutlich unabhängigen Abenteuer für sie zu finden. Wenn sie bereits einen Spielleiter eingeplant haben ist dies ebenfalls möglich.

 

Upgrades: 

Da die Feinde nicht nur zahlreich sondern auch übermächtig sein können, werden mehrere Charaktere die Möglichkeit erhalten 'Upgrades' zu bekommen. Dabei kann es sich um Kontakte, Item oder Fähigkeiten handeln, die eventuell (je nachdem wie Phase 3 endet) im Anschluss auch behalten werden können.

 

Dieser NPC kommt mir bekannt vor:

Bei den Widerstandskämpfern handelt es sich um einige der fähigsten und glücklichsten Charaktere Fuyukis, also ist es wahrscheinlich dass es sich bei den meisten von ihnen um alternative Versionen von aktuellen oder ehemaligen Charakteren dieses Spiels handelt.

Alternative Version bedeutet nicht dieselbe Version. Details wie Haar- oder Augenfarben, Fähigkeiten oder gar die Klasse der NPC können sich von den bekannten Charakteren unterscheiden. Bei den NPC handelt es sich um Varianten dieser Charaktere die seit mehreren Jahren buchstäblich durch die Hölle wandern und einige von ihnen haben dies besser, andere schlechter überstanden. 

Wenn ein Spielleiter die alternative Version eines alten oder aktuellen Charakter von sich als Truppenleiter einbringen möchte, sollte dies bei der Wahl einer Operation am besten mit übermittelt werden. Ansonsten werde ich euch einen NPC zuteilen.

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Ich hoffe ihr habt eine schöne Woche vor euch und riskiert nicht zuviel ^^ bleibt wenn möglich Zuhause

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 30.03.2020 17:07

Update + Weltplot

Hey ^^

- Sakura/Shirou

 

Allgemein:

Entschuldigt die lange Wartezeit. Das aktuelle Update ist deutlich größer als zuerst angenommen und ich will es nach Möglichkeit nicht in zuviele kleinere Parts unterteilen, da die meisten Änderungen keinen Sinn ergeben, solange der noch zu bearbeitende Part nicht abgeschlossen ist.
Leider tat ich mich bei einigen der monotoneren Aufgaben sehr schwer, worunter meine Motivation mehrere Wochen lang litt. Ich hätte eigentlich längst fertig sein sollen, doch alles was ich jetzt tun kann ist das ganze so gut es eben geht nachzuholen.

Die gute Nachricht ist:
Es fehlt nur noch die Überarbeitung von Fähigkeiten/Magien und da ich ab Montag im Home Office sein werde, habe ich vermutlich deutlich mehr Zeit dafür als zuvor. Juppie!

 

Weltplot:

Die zweite Phase des Weltplots wird am kommenden Montag starten. 

Zusätzlich zum Beginn der zweiten Phase wird es zeitnah ein Teil-Update geben, in dem die überarbeiteten Informationen enthalten sein werden (aller Wahrscheinlichkeit nach jedoch nicht die Fähigkeiten/Magien). Das ist wichtig, da in der zweiten Phase Kämpfe und/oder Abenteuer eine große Rolle einnehmen und das bedeutet Würfelwürfe, die nach dem aktuellen System eher unbefriedigend und schwer verständlich ausfallen könnten. 

Diese Phase sollte nach den neuen Regeln geleitet werden, daher bitte ich die Spielleiter mich sofort zu kontaktieren, wenn Unklarheiten oder unnötig komplizierte Teile auffallen sollten. Ich verspreche dass sämtliche wichtigen Regeln in 30 Minuten gelesen und auch verstanden werden können. Falls nicht, gebt ruhig Bescheid und ich werde versuchen sie anzupassen.

 

Die verborgenen Informationen der zweiten Phase werden am Montag allen Spielleitern zur Verfügung gestellt werden. Spielleiter die sich mit ihrer Gruppe noch in der ersten Phase befinden erhalten ebenfalls darüber Bescheid was sich auf ihren Plots nun ändern wird. 

 

- Shirou/Ilyasviel

 

Ich hoffe ihr bleibt gesund und übersteht die momentane Lage ohne zu große Einschränkungen.

Habt ein schönes Wochenende und bis Montag ^^

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 28.03.2020 20:07

Bugfix und Werte-Korrektur

Moin,

Neuigkeiten für alle die den Trait "kränklich" gewählt haben und sich über einen Wertezuwachs wundern:

Bisher gab es auf das Ausdauer-Training (fälschlicherweise [danke für die Meldung]) einen Malus. Das wurde jetzt korrigiert. Alle Betroffenen haben die entsprechenden Punkte, für die Trainings seit Einführung des Trainingslogs, zurück bekommen.

 

Verfasst von: JimTheLion
Verfasst am 23.12.2019 14:17

Update-Preview Ergänzung

13) Magie-Pool:

Ich habe vergessen den eigentlichen Grund zu posten, weshalb das Update überhaupt so lange braucht ^^' die Magieschulen werden wie folgt umgeändert:

Es gibt eine Magieschule die sämtlichen Magi jederzeit offen steht. 
Die Wege Magien freizuschalten bleiben unverändert.

90% sämtlicher Magien finden sich in diesem Pool. 

5% aller Magien sind auf die übrigen Magieschulen aufgeteilt, von denen weiterhin geplant ist dass man sich für eine entscheiden sollte.
Magien dieser Schulen werden freigeschaltet wenn man sich lange Zeit in dieser Schule aufhält und/oder indem man (durch Ausführung von Missionen) Ränge innerhalb dieser Schule aufsteigt. Diese Missionen heben außerdem das Ansehen der eigenen Magieschule, was Vorteile im politisieren mit sich bringt (die Politik der Magic Association und der Kirche folgen erst im nächsten Update).

Die letzten 5% der Magien sind an Events gebunden und werden vermutlich hauptsächlich innerhalb von Weltplots an Spieler verteilt. 

 

Ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 01.11.2019 17:34

Update-Preview

Hey ^^

Nur um sicher zu gehen: Dies ist kein Update-Post, sondern eine Vorschau um zu erklären was gerade passiert.

Das Update ist leider etwas umfangreicher und dauert noch einige Tage. Eventuell wird es Sonntag fertig gestellt, oder auch erst in der nächsten Woche. Falls ich mit einigen Teilen auch dann nicht fertig werden sollte, wird es übernächste Woche noch einmal ein Folge-Update geben.

- Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, Kishinami

1) Waffen:

Es gibt folgende Waffengattungen:

Messer, Östl. Schwert, Westl. Schwert, Schild, Bogen, Armbrust, Axt, Schusswaffen, Spezial-Schusswaffen, Schattenkrieger, Langstabwaffen, Kampfkunst, Opportunist.

Jede Waffengattung besitzt nach dem Update 4 Waffen, die man in Leicht/Mittel/Schwer/Spezial einteilen kann.

Jede Waffe besitzt einen Schadensmodifikator und eine besondere Fähigkeit.
Leichte Waffenfähigkeiten werden als Bonusaktion aktiviert, dafür weniger Schaden.
Mittlere Waffen sind normal.
Schwere Waffen können nicht durch Schützenfähigkeiten verbessert werden, dafür mehr Schaden.
Spezial: Nur für eine bestimmte Unterklasse verfügbar. Haben besondere Eigenschaften, meistens magischer oder experimenteller Natur.

Spätere Waffen werden immer in eine dieser 4 Kategorien fallen. Waffen die nur einem Charakter oder einer Klasse gehören, fallen natürlich in Spezial.

2) Magi-Clan Fähigkeiten:

Bisher wurden die Besonderheiten der Magi Clans in den Informationen festgehalten. Diese werden nun stattdessen in Sonderfähigkeiten umgewandelt und über FP erlernbar sein. Dadurch kann ich sie ähnlich der Fähigkeiten für andere Klassen behandeln, was dazu führt dass Magi ihre Fähigkeiten zwar später erhalten, diese dafür aber etwas stärker als bisher ausfallen können.

3) Neue Fokustraits:

Es wird wieder neue Fokustraits geben, vermutlich 8 diesesmal.

- Merlin, Kid Medusa, Gilgamesh, Shields Haare, Enkidu, Fujimaru, Ishtar

4) Änderungen an Wildheit (Bluterbler):

 

Die Wildheitsstufen wurden von 5 auf 10 angehoben. Bluterbler starten immer auf Stufe 0.
Beherrschung wird als fester Wert in den Daten eingetragen und steigt mit Kontrolltraining an.

Sobald ein Bluterbler 0 Beherrschung erreicht, steigt seine Wildheit um 1 Stufe an und die Beherrschung wird wieder aufgefüllt.
Bluterbler haben nun außerdem die Möglichkeit jederzeit freiwillig Stufen anzusteigen. Sie können dies über einen neuen Button in ihren eigenen Daten erreichen.
Daneben befindet sich ein weiterer Button, der ihnen die Möglichkeit gibt Wildheitsstufen wieder zu senken. Dies reduziert die Beherrschung des Charakters jedoch permanent um eine bestimme Menge.

Jede Stufe Wildheit gibt dem Charakter +1 Mystery und in jeder Kampfrunde eine erhöhte Wahrscheinlichkeit auf einen Anfall. Jeder Anfall besitzt eine Wahrscheinlichkeit in Wahnsinn zu eskalieren.

Sobald ein Charakter Wahnsinn erleidet, wird er wie bisher durchdrehen und Freund von Feind nicht unterscheiden können. Sobald die Situation jedoch vorbei ist, wird er sich nach Möglichkeit in die Wildnis um Fuyuki zurückziehen und zur Ruhe finden.

Statt Wahnsinn erhält er den neuen Wildheitsstatus: Beast.
Charaktere mit Beast können normal leben, werden jedoch beim Ausführen eines Angriffes sofort in Wahnsinn verfallen.
Beast zu heilen ist schwer und selten, doch möglich. Sollte dies passieren, wird der Zustand in Wildheitsstufe 5 umgewandelt.

5) Oni- und Drachen-Bluterbe Überarbeitung:

Das Drachen-Bluterbe wird einmal vollständig überarbeitet. Bisher ist es sehr langweilig und teilweise sinnlos (sie generieren zB extrem viel Odo, haben aber kaum Möglichkeiten dies zu verbrauchen), daher hoffe ich dass es nach der Überarbeitung etwas interessanter und sinnvoller wird.

Im Kampf werden ihre Stärken um die Themen Temperatur/Mystery/Körperverformung/Flächen/Anti-Magie herum gebaut. Das ist schon einiges.

Das Oni-Bluterbe war eigentlich schon fertig, allerdings hatte ich scheinbar vergessen ihre Fähigkeiten auch einzutragen u u' sorry, sie werden jetzt kommen.


- Shinji, Dark Sakura, Shioru

6) Der Gralskrieg hat nun eine feste Struktur:

Die Gralskrieg Stuktur wird nicht in den Informationen festgehalten und nur intern zwischen Gralskrieg-Spielleitern behandelt und besprochen. Das bedeutet auch dass sich die Stuktur bis zum nächsten oder übernächsten Gralskrieg ändern könnte, ohne das die Spieler eine Möglichkeit haben dies mitzubekommen. Dennoch kann es hilfreich sein um ein besseres Verständnis für den Grundgedanken hinter dieser Struktur zu erhalten.

Im Augenblick kann man sich den Gralskrieg als ein Turnier vorstellen.
Jeder Teilnehmer besteht aus einem Team aus Servant und Master. 
Um in die nächste Phase des Turniers zu gelangen, muss ein Teilnehmer das Aufeinandertreffen mit einem anderen Teilnehmer überstehen (nicht gewinnen).

Solange sich mehr als 2 Teilnehmer im Spiel befinden, gibt es in diesem Turnier ein 'Loser Bracket'. Dies bedeutet, dass Spielleiter intervenieren würden, wenn ein Teilnehmer sterben könnte der vorher noch nie verloren hat. 

Es gibt 2 Arten von Niederlagen: Direkte und Indirekte.
Direkte Niederlagen sind direkt ersichtlich. Ein Teilnehmer wurde geschlagen und getötet oder verschont. 
Indirekte Niederlagen fallen nach Entschluss der Spielleitung. Wenn ein Teilnehmer geflohen ist obwohl sein Kontrahent noch kämpfen wollte, kann dies als Indirekte Niederlage gewertet werden (selbst wenn es einen taktischen Sieg bedeutet, belohnt der Gral im Rollenspiel in erster Linie Aggressivität, daher wird dies auch in die Regeln übernommen). 

Ein Unentschieden muss im Rollenspiel und aus Sicht der Spielleitung Sinn ergeben.

Einige Beispiele aus dem klassischen Fate/Stay Night:

Archer vs Lancer:
Unentschieden (man könnte argumentieren dass Lancer verliert da er den Kampf abbricht, allerdings hatte er einen guten Grund. Man könnte auch argumentieren dass Archer verliert, da er Lancer bewusst entkommen lässt. Beide Seiten schienen sehr gleichwertig).

Archer vs Saber:
Je nach Route direkte oder indirekte Niederlage von Archer.

Archer + Saber vs Berserker:
Indirekte Niederlage von Saber/Archer (Shirou wurde verwundet und von der Spielleitung gerettet, Team Berserker ging weil sie dachten gesiegt zu haben).

Saber vs Rider:
Direkte Niederlage von Rider. In unserem Rollenspiel wäre Rider vom Schicksal gerettet worden.


Was ist der Unterschied zwischen Sieg/Unentschieden/Indirekter Niederlage:

Jede Phase des Turniers beginnt damit, dass die Teilnehmer der Spielleitung ihre Pläne und Aktionen mitteilen. Die Spielleiter ermitteln aus diesen Plänen und Aktionen die Begegnungen für die kommende Phase im Rollenspiel. 

Dabei erhalten Teilnehmer Vor- oder auch Nachteile, wenn sie in der vorherigen Phase einen Sieg errangen oder eine Niederlage erlitten. Ein Teilnehmer welcher gerade eine Niederlage hinnahm wird möglicherweise von einem anderen gerade erst siegreichen Teilnehmer aufgespürt.

Eine Niederlage erschwert immer die nächste Begegnung. 
Ein Sieg erleichtert immer die nächste Begegnung.

Die Vor- und Nachteile sollten niemals Konflikt-entscheidend sein, allerdings ist es wichtig dass die Gruppe mit den Vorteilen auch die Druck ausübende Partei im Rollenspiel darstellt. 

Was passiert mit zu passiven Gruppen:

Für diese Teilnehmer wurde der Rang der Kotomine-Familie im Gralskrieg angehoben. Die Aufgabe des Kotomine-Spielers ist es, dafür zu sorgen diese passiven Gruppen zum handeln zu bringen. Wann immer eine Gruppe aufgrund ihrer Passivität keinem anderen Teilnehmer in einem Konflikt zugeordnet werden kann (also weder angreift noch angegriffen werden kann), werden die Spielleiter dies dem Oberhaupt der Kotomine mitteilen, welcher dafür verantwortlich ist den Konflikt am Laufen zu halten und zeitgleich vor den Augen der Öffentlichkeit zu vertuschen.

Dafür stehen dem Kotomine mehrere Optionen unterschiedlicher Härtegrade zur Verfügung. Er kann mit sämtlichen Teilnehmern kommunizieren, Missionen erteilen, Command Spells entfernen/zufügen und erhält nur für die Dauer des Gralskrieges die Kontrolle über eine Spezial-Einheit der Kirche, welche besonders bei der Geheimhaltung, jedoch auch für Kampfeinsätze verwendet werden kann.

Nach Abschluss jeder Turnierphase werden die Kotomine mit einer Note für ihr Verhalten in dieser Phase bewertet (aus Sicht der Kirche). Nach Abschluss des Gralskrieges erhalten sie eine Belohnung im Wert ihrer Durchschnittsbewertung.

NPC-Faktionen:

Es gibt im Gralskrieg 3 NPC-Faktionen die Einfluss auf die Handlung im Rollenspiel nehmen können. Sie stellen zusätzliche Plot-Träger und mögliche Verbündete/Feinde für Teilnehmer dar, die von der Spielleitung verwendet werden können um Konflikte zwischen den Charakteren zuzuspitzen. 

Ansonsten kann ich zu diesen Faktionen nicht viel verraten, außer dass jeder teilnehmende Master eine Verbindung im Rollenspiel zu mindestens einer der 3 Faktionen besitzt. Jede der Faktionen hat klare Ziele die sie im Hintergrund verfolgen.

Der Gral:

Zu Beginn des Gralkrieges wird eine Phase festgelegt, ab welcher der Gral erscheinen wird. Dieser Zeitpunkt wird nicht offiziell bekannt gegeben und sollte nur bei länger andauernden gralskriegen überhaupt erreicht werden.

Sobald der Gral erscheint wurd allen Teilnehmern der Ort bekannt gegeben.
Teilnehmer die den Ort des Grals verteidigen erhalten immer einen Vorteil (haben sie die vorherige Phase gewonnen, hätten sie nun 2).

Nach Erscheinen des Grals bleibt dieser maximal 2 Phasen an dem ausgewählten Ort, ehe ein Wunsch der Teilnehmer die diesen Ort kontrollieren geäußert werden kann.
Der Wunsch der Spieler wird an den Gral gerichtet und anschließend von den SL verarbeitet. 
Obwohl der Gral extrem mächtig ist, ist er nicht allmächtig und wird Wünsche häufig auf Umwegen und nicht immer sofort erfüllen. Das liegt daran, dass der Gral selbst eine fixe Menge an Prana besitzt die er für die Umsetzung des Wunsches erfüllen kann. Seine Stärke liegt darin, dass er diese Pranamenge durch seine Verbindung zur Origin nach jeder Nutzung sofort wieder auf 100% anheben kann, wodurch er unendlich oft große Mengen Prana für die Erfüllung des Wunsches verbrauchen kann. 
Bei jedem Wunsch wird nur das Endziel berücksichtigt. Ausführliche oder komplexe Beschreibungen werden nicht berücksichtigt. Der Gral selbst entscheidet wie das Ziel erreicht wird.
Bestimmte Wünsche können einen Weltplot verursachen und ggf sogar vereitelt werden, indem der Greater Grail (was das ist wird im Rollenspiel ersichtlich) zerstört wird, bevor der Wunsch vollständig erfüllt wurde. 


- Berserker, Golden Archer, Caster, Archer, Rin, Lancer, Fake Assassin, Rider 

7) Alltags Magien:

Es werden 52 niedrigstufige Alltagsmagien hinzu kommen. Verschiedene Magien für Transport, Kommunikation, Aufzeichnung, Nachrichten oder andere wichtige Alltagssituationen, die in Konkurrenz zu den technischen Möglichkeiten der anderen Klassen stehen. 

8) Magie-Grundformen:

Magien lassen sich in die folgenden Grundformen einteilen, welche auch in den Regeln für alle Spieler festgehalten wird.
Jede Magie fällt in eine dieser Grundformen und folgt deren Sonderregeln. Die meisten Magi bedienen sich einem Mix aus diesen, zB Magi die sich auf Pflanzenkontrolle spezialisieren würden von Elementarmagie (Erde) und Manipulationsmagie (Pflanzen) profitieren. Ein anderes Beispiel wäre ein Magi welcher mit Beschwörung ein Wesen ruft, und es mit Manipulationsmagie kontrolliert.

Bannkreis:
- Beeinflussen immer eine oder mehrere Zonen
- Müssen präpariert werden
- In jeder beeinflussten Zone bleibt ein Katalysator zurück, um die Wirkung des Kreises in dieser Zone zu festigen. Er kann aufgespürt und zerstört werden.

Beschwörung:
- Beschworene Wesen/Objekte existieren erst ab dem auf die Beschwörung folgendem Rundendrittel
- Schattengeister verschwinden sobald der Anwender sein Bewusstsein verliert, sind mit den Gedanken steuerbar
- Schutzgeister verschwinden erst sobald der Anwender stirbt, besitzen einen eigenen Willen (SL)

Elementar:
- Elemente werden nie erschaffen, nur manipuliert bzw umgewandelt. Daher besitzt jede Elementarmagie ein bestimmtes Element welches in der Zone in der die Magie gewirkt wird vorhanden sein muss. (Mächtige Eismagien benötigen oft viel Eis in der Zone, die Magie trockenes Gras zu entzünden bräuchte sowohl Trockenheit als auch Gras) 

Es gibt folgende Elemente:

- Wasser
- Dampf
- Eis
- Flamme
- Rauch
- Hitze
- Wind (nicht Luft/Sauerstoff, sondern spürbarer Wind)
- Erde (in der Pflanzen existieren können)
- Fels
- Metall
- Strom 
- Besondere Magien können zusätzliche geheime Elemente bzw Element-Anforderungen einbringen

Jedes dieser Elemente existiert in den Kategorien:

E: Nicht/Kaum vorhanden (kann nicht verwendet werden)
D: Etwas vorhanden (kann erschwert verwendet werden)
C: Deutlich vorhanden (Standard)
B: Übermäßig vorhanden (kann erleichtert verwendet werden) 
A: Beherrschend (sehr starker Vorteil, die ganze Zone ist voll von diesem Element (zB Wasser-Element unter Wasser))

Der Einsatz von Elementarmagien ändert häufig die Elementkategorien in einer Zone oder fügt neue Elemente hinzu/entfernt alte Elemente. Elementarmagi werden daher oft stärker je besser sie das Kampfgebiet einschränken können.

Alchemie:
- Tränke brauen (größeres Regelwerk)
- Mathematik/Gehirn-Überlastung 
- Zustände manipulieren 

Fluch:
- Jeder Fluch besitzt Anforderungen die für die Aktivierung erfüllt sein müssen
- Jeder Fluch besitzt ein klar definiertes Ziel und Wirkung
- Nach Aktivierung gibt es keine Verbindung zwischen Anwender und Fluch mehr

Rune:
- Runen sind Schriftzeichen die auf Objekte gezeichnet werden
- Die Magie der Runen wirkt ausschließlich auf diese Objekte
- Indem eine Rune unkenntlich gemacht wird, kann die Wirkung der Rune gebrochen werden

Manipulation:
- Eines der folgenden Konzepte kann über die Magie erfasst und manipuliert werden:

- Objektmanipulation (nicht lebend)
- Geistmanipulation (Verstand)
- Körpermanipulation (lebend)
- Realitätsmanipulation (Realität)

Ki:
- Wird von Ostasiatischen Mönchen und chinesischen Magi verwendet (noch nicht implementiert)


- Shirou, Saber

9) Informations-Update:

Danke noch einmal an Heimdall und Elo ^^ Mit ihrer Hilfe werden die Informationen gerade überprüft, verbessert und übersichtlicher gestaltet. Falls ihr bis hierhin gelesen habt könnt ihr in Discord ein Danke an die zwei schreiben um dies zu beweisen.

10) Kämpfer und Schützen:

Es gibt einen neuen Wert 'Schwung'. 

Schwung skaliert mit dem Ausdauer-Wert und limitiert den Einsatz von Kämpfer und Schützenfähigkeiten in einer Runde (nicht in einem Drittel). Je körperbetonter eine Fähigkeit ist, umso mehr Schwung wird mit dieser verbraucht. 

Kämpfer- und Schützenfähigkeiten besitzen nun Anforderungen, die erfüllt sein müssen um diese Fähigkeit zu aktivieren. Eine Schwerttechnik könnte 'Schwert' als Anforderung haben. Ohne ein funktionierendes Schwert kann diese Technik nicht ausgeführt werden. Ein mächtiger Tritt könnte 'Fuß' als Anforderung haben.

Sollte der Anwender eine Gezielte Wunde an seinem Fuß besitzen, kann er diese Kampftechnik nicht mehr ausführen. Da Kämpfer aufgrund ihrer hohen Werte die schwerste Klasse sind der man Gezielte Wunden zufügen kann, sind sie somit auch die Klasse bei der Gezielte Wunden den höchsten Effekt erzielen.

Schusswaffen besitzen einen Munitionswert (zwischen 0 und 100). Nach jeder einzelnen Nutzung wird ein 100seitiger Würfel geworfen. Sollte das Ergebnis unter den Munitionswert fallen, muss diese nachgeladen werden, ehe sie erneut benutzt werden kann.
Es kommen 12 Schützenfähigkeiten hinzu die dem Schützen Vorteile oder besondere Möglichkeiten in diesen Nachlade-Situationen geben können und 2 um den Munitionswert des Gegners zu erhöhen.

11) Guard:

Fähigkeiten und Magien können die Guard-Eigenschaft besitzen. 
Eine Fähigkeit mit Guard kann anstelle der normalen Aktivierung auch als Bonusaktion aktiviert werden. 

Fähigkeiten die als Guard-Bonusaktion genutzt werden, werden nur aktiviert wenn der Anwender einen Angriff bemerkt der ihn auch treffen wird. Sollte es ihm gelingen auszuweichen oder abzuwehren, wird die Guard-Fähigkeit nicht aktiviert werden, es sei denn der Anwender weiß dass ihn der Angriff auch bei einer Abwehr Schaden würde (zB bei vielen Geschossen). Sollte er dies nicht wissen können (zB bei vielen Magien) wird die Guard-Fähigkeit nicht aktiviert, selbst wenn der Angriffseffekt auch bei einer erfolgreichen Abwehr eintritt.

Guard-Fähigkeiten harmonieren aus diesem Grund im Zweifelsfall am besten mit der Ausweichen-Aktion.

Wird eine Guard-Fähigkeit nicht aktiviert, müssen ihre Kosten auch nicht gezahlt werden.

Guard-Magien müssen vor jedem Einsatz erst einmal normal gecastet werden. Nach dem Cast können sie als Bonusaktion verwendet werden.


- Arcueid, Shiki, Sion, Akiha, Riesbyfe

12) Death Apostle/Vampires:

Die Untoten-Spieler besitzen 5 Kategorien:

E: Untot
D: Ghul
C: Vampir
B: Death Apostle
A: Death Apostle Ancestor

Jede dieser Stufe hat bestimmte Anforderungen die vor Erreichen dieser Stufe erfüllt werden müssen. 
Sind diese Anforderungen erfüllt, kann die Stufe über ein Rollenspiel erreicht werden. 
Jede Stufe besitzt eine andere Sonderregel (die vorherige wird beim erreichen einer neuen überschrieben) und gibt dem Charakter eine Besonderheit, die er auch in den folgenden Stufen behalten wird.

Besonderheiten:

E: Besondere Schwäche
D: Besonderer Verbündeter
C: Besonderes Item
B: Besonderer Einfluss
A: Besondere EE

Lore-Update:

Es ist unmöglich neue DAs zu erschaffen, man kann diese Position nur einnehmen indem man einen anderen DA ersetzt. Da die Zahl an DAs endlich ist und langsam reduziert wird (wenn es keinen Nachfolger gibt), stellt die DAA-Organisation in erster Linie einen Bund für gegenseitigen Schutz dar.

Fähigkeiten:

- Untote können weiterhin ihre alten Fähigkeiten erlernen
- Untote besitzen die neue Ressource 'Blutdurst':

Blutdurst orientiert sich an den Regeln von Wildheit (ebenfalls an Kontrolle). Es gibt 5 Blutdurst-Stufen und eine Wahrscheinlichkeit auf Blutrausch anstelle auf Wahnsinn.

Die Stufen werden innerhalb des Rollenspiels nach Ermessen des Spielleiters gewechselt. Hat ein Charakter sich menschlich verhalten wird die Blutdurst-Stufe reduziert, war der Charakter bestialischer als sein momentaner Wert, wird die Blutdurst-Stufe erhöht.

Untote mit hohem Blutdurst haben Schwierigkeiten sich zu beherrschen und tendieren zu Berserker-ähnlichem Verhalten, besitzen allerdings höhere Macht im Kampf. 

 

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und dass ihr ein schönes Wochenende vor euch habt ^^ bis bald

 
Verfasst von: Kirika
Verfasst am 01.11.2019 15:26

Update + Weltplot

Vorweg: 

- Das Update wird vermutlich im Verlaufe des Abends oder morgigen Tages eingespielt. Die hier aufgelisteten Änderungen sind also zum Zeitpunkt des Posts hier nicht alle drin.

- Ich bin noch dabei die Informationen auf einen aktuellen Stand zu bringen, wie ihr im Update eventuell erkennen werdet.
Falls die Informationen in den nächsten Wochen besonders übersichtlich und ausführlich erscheinen sollten, habt ihr Heimdall und Elo dafür zu danken ^^

- Ich habe diesesmal ohne Hey gestartet, also Hey ^^

 

1. Der Bonus von 'Mystery' wurde vereinfacht.
Für jede Stufe Mystery die man einem Gegner überlegen ist, erhält man nun +4% auf sämtliche:

- Angriffs-/Abwehrwürfe
- Schaden (erhalten/austeilen)
- Glückswürfe

Dies bedeutet zB, dass gegen einen normalen Menschen Dead Apostle einen Bonus von 8% auf all diese Würfe erhalten, Dead Apostle Ancestors 12% und die meisten Servants 16%.
Zusätzlich zu ihren häufig hohen Werten. 

2. Heinrich hat Trainingslogs integriert 
Ihr könnt nun über der Auswahl eures Trainings erkennen, was ihr in den letzten Tagen trainiert habt. Es ist nun außerdem nicht mehr möglich im 'negativen Training' Werte über 0 zu erhalten.

Dazu: Ich hatte seit längerem vor die Bonustraining gebenen Traits etwas abzuschwächen, werde sie jetzt aber erst einmal so belassen.

- Bazette + Avenger

3. Magieschulen zeigen jetzt nicht mehr die veralteten FP Kosten an.
Es sind außerdem folgende Änderungen mit den Magieschulen geplant (die Umsetzung kann noch 2-3 Wochen dauern):

Es wird zukünftig eine große und ständig freigeschaltete Magieschule für Magi geben, in denen 80% aller Magien gesammelt werden. Neue Magie-Ideen werden in diesen 'Pool' geworfen und Magi verfügbar gemacht. Die übrigen 20% werden auf die bisherigen Magieschulen aufgeteilt. 

Jeder Magi (sowie Charaktere die aus RPG Gründen in der Association aufgenommen wurden) können einer der bisherigen Magieschulen beitreten. 
Es ist jederzeit möglich die Magieschule zu wechseln.
Je länger man sich in einer Magieschule befindet, umso höher steigt man im Rang. Durch bestimmte Events im Rollenspiel kann der Rang noch schneller gesteigert werden.
Mit jedem Rang ist man in der Lage auf mehr Magien dieser Magieschule zuzugreifen. Die Magieschulen-Magien sind nur durch längeren Beitritt in diesen Schulen erhaltbar.
Zusätzlich besitzt jede Magieschule Sonderregeln die der Charakter nur verwenden kann, solange er sich in dieser Magieschule befindet.

4. Änderungen am casten von Magien.
Magi haben nun die Möglichkeit ihre Magien deutlich schneller zu casten, indem sie sich vollständig darauf konzentrieren (bis zu 3 Bonusaktionen können auf casten verwendet werden).

Dies verstärkt Magi und lässt sie im Kampf hoffentlich etwas mehr mit den anderen Klassen aufschließen (außerhalb von Kämpfen sind sie bereits sehr mächtig). Sie erhalten dafür keinen Bonus mehr auf Disziplin/Kontrolle durch ihren Magic Circuit.

5. Änderungen/Vereinfachung an kritischen/fatalen Treffern.
Zu kritischen Angriffen zählen nun sämtliche 'gefährlichen Angriffe', also die meisten Waffen, aber auch Dinge wie Feuermagien. Alles was nach einem Treffer Wunden hinterlassen kann.

Kritische Angriffe haben immer noch einen normalen Treffmalus von 10% und einen Malus von 30%, wenn ein gezielter Angriff stattfindet (egal was anvisiert wird). 

Nach einem erfolgreichen gezielten Angriff entfällt der Glückswurf, was bedeutet dass das Opfer immer eine Wunde erleiden wird. Zusätzlich werden bei Benutzung eines gezielt verwundeten Körperteils sämtliche Wund-Mali verdoppelt.
Je schlechter es einem Charakter geht, umso schlimmer werden gezielte Wunden.

Fatale Angriffe haben einen Malus von 50% für das abtrennen von Körperteilen und einen Malus von 70% für Sofort-Kill Angriffe. Ein erfolgreicher Treffer verdoppelt zudem den erlittenen Schaden an Lebenspunkten.

6. Neue Fokustraits.
Unschuldig, Fotogr. Gedächtnis, Gutherzig, Schüchtern, Leben der Nacht und Leeres Wesen haben nun Fokus-Traits. 

- Maria + Canaan

 

7. Weltplot-Update:

Wir haben 11 RPG Gruppen für den Weltplot zusammen bekommen, weshalb ich Phase 2 am liebsten starten würde sobald die 5te oder 6te Gruppe Phase 1 beendet hat. Ich tendiere zur 6ten um keine der Gruppen zu hetzen.

Sobald Phase 2 beginnt, wird der letzte Teil von Phase 1 ein wenig abgeändert. Spielleiter die davon betroffen sind werde ich vorher noch darauf aufmerksam machen. 

Danke dass soviele mitmachen wollen ^^ Wir haben mittlerweile mehr Teilnehmer als für einen Gralskrieg eingeplant sind, daher bin ich gespannt ob alles reibungslos ablaufen wird. 

 

Ich hoffe ihr habt eine angenehme Woche vor euch ^^ bis bald

 

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 01.10.2019 19:30

Update

Hey ^^

- Minamoto no Raikou 

 

Ich fasse kurz die Änderungen dieser Woche zusammen:

1) Die Bluterbler 'Outer Classes' haben nun Zugriff auf eine eigene Magieschule. Ich habe einige Magien bereits eingefügt.

2) Es gibt nun Kansai-Dialekt als neue Trait die man bei Spielstart auswählen kann.

3) Yandere, Reich, Paranoid und Gelähmt haben nun Fokus-Traits.

4) Bilder in Newsposts haben jetzt zusätzlich Namen u u

5) 'Traits, Glück, Vor- und Nachteile' ist nun in den Informationen.

6) Zustände wurden geändert. Es ist nun einfacher sie zu vermeiden, allerdings schlimmer sie zu erhalten. Jeder Zustand erlaubt eine besondere Aktion, die nur mit diesem Zustand gewählt werden kann. Dies sind:

Wunde -> Wunden ignorieren

Krankheit -> Zusammenbruch (Ich hoffe noch etwas anderes zu finden)

Erschöpfung -> Zusammenbruch

Hunger -> Magengrummeln

Angst -> Panik

Rage -> Wutschrei

- Galahad

 

Informationen:

Ah, ich habe scheinbar einen großen Fehler gemacht - und ich bin noch dabei herauszufinden wie groß dieser Fehler tatsächlich war. 

Ich habe mehrere Informationen falsch eingetragen, was dazu führte dass die aktuell dargestellten Infos noch verwirrender und unzusammenhängender und veralteter sind, als ich zuerst annahm.

Ich werde versuchen das über das Wochenende in den Griff zu bekommen und die gesamten Informationen zu aktualisieren, wünscht mir Glück. Vielleicht schaffe ich auch einige weitere Fokus-Traits dazu.

Welt-Plot:

Der Welt-Plot kann bereits von allen Teilnehmern begonnen werden. Die Anmeldung ist weiterhin bis Ende diesen Monats offen. 
Sobald die Hälfte aller bis Oktober angemeldeten Gruppen Phase 1 beendet hat, wird Phase 2 offiziell beginnen. 

Lasst euch davon bitte nicht hetzen. Das Format ist so strukturiert um 'langsameren' und 'schnelleren' Gruppen unterschiedliche Arten von Abenteuer zu ermöglichen. Jede Gruppe sollte ihrem eigenen Tempo folgen dürfen.

Nette Worte:

Ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende vor euch. Das Update wird morgen früh eingespielt werden. Ich habe versucht diesen Post übersichtlich zu halten, falls ihr nächstes Mal mehr Informationen möchtet, gebt gerne Bescheid.

Bis bald ^^

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 20.09.2019 21:07

Weltplot-Update

Die Anmeldung ist bis Ende September möglich ^^' nicht August.

Verfasst von: Kirika
Verfasst am 09.09.2019 16:36